Alle Infos über unseren Verein

 

 

(PH - 2.Mai 2009 von A. Schmidt)
Gewerbetreibenden in der Gemeinde Schönberg haben ihr Soll übererfüllt: 63 Blumenkübel zieren das Ortsgebiet, 40 hatte sich der Gewerbeverein in seiner Jahreshauptversammlung zum Ziel gesetzt. Darüber hinaus laufen im Verein eine Menge Aktivitäten, die sich einfügen in die Vorbereitungen der Gemeinde auf die 750-Jahr-Feier und dort im Besonderen auf die Festwoche im Juni.

Hans-Georg Schneider (links) und Knut Lindau vom Vorstand des Gewerbevereins können in Sachen Verschönerung der Gemeinde gute Erfolge vermelden. Allein 63 Blumenkübel sind aufgestellt, 100 Flaggen sollen wehen. Foto: Schmidt

Bereits 2001 hatte der Gewerbeverein eine Blumenkübelaktion mit über 30 Gefäßen gestartet. Doch mit den Jahren war die Anzahl immer weiter gesunken, im vergangenen Jahr gab es nur noch ganze 15 blühende Standorte. Der Aufruf des Vorstandes im Februar war erhört worden. 44 neue, elf alte und weitere acht Kübel, die von den Eigentümern selbst bepflanzt werden, verschönern jetzt das Gemeindegebiet und bilden bunte Farbtupfer je nach Saison. Die Kübel werden übrigens vom Verein gestellt, die Bepflanzung übernimmt die Gärtnerei Lenkersdorf, lediglich die Pflege und die Kosten dafür obliegt den Mitgliedsbetrieben.


"Angeschafft wurden mit dem Blick auf die Verschönerung der Fußgängerzone und die 750-Jahr-Feier auch neue Wimpelketten", informierte Vorsitzender Knut Lindau. Bereits 1997 gab es welche, nun wehen die bunten Fähnchen in den Straßen Eichkamp, Bahnhofstraße und Knüll in den Schleswig-Holstein-Farben. Beteiligt habe sich der Gewerbeverein auch an der Gemeinschaftswerbung zum Ortsjubiläum, dem Marktflyer sowie der Anschaffung von 100 Flaggen mit dem 750-Jahres-Logo. Dazu passt natürlich die Putzaktion der Gemeinde. Denn vonseiten des Bauhofes waren neue Bänke montiert, die Lampen und Lampenmasten gestrichen und die Beete neu bepflanzt worden.


Der Gewerbeverein habe auch organisatorisch mitgewirkt an kulturellen Highlights wie dem Auftritt am 4. Juni der Gruppe "United four". Diese Cover- und Tanzband ist in den vergangenen Jahren ein beliebter Programmpunkt der Kieler Woche und wird in Schönberg für Stimmung sorgen, freut sich Hans-Georg Schneider, Beisitzer des Gewerbevereins.